Ausstellungen in der Trinkkurhalle

Ausstellungen

In wechselnden Ausstellungen präsentieren wir renommierte Gastkünstler. Sie finden bei uns erstklassige Malerei, Glas-Kunst, Keramik, Skulpturen und Objekte. Ob Sie Ihnen gefallen? Finden Sie es heraus! Eins aber ist sicher:
Die Qualität ist vom Feinsten und hat das Prädikat KUNST auch wirklich verdient.

Aktuelle Ausstellung:

Michael Mattern

BLACKBOXING – VOM URSPRUNG DER DINGE
Vernissage: Sonntag, den 05. November ab 15:00 Uhr
Künstlergespräch: Sonntag, den 05. November um 15:00 Uhr - Kekse, Kaffee, Kunst und Künstler.

Michael Mattern, BLACKBOXING – VOM URSPRUNG DER DINGE
Präsenz durch Wallpower

bietet unsere neue Ausstellung mit dem Künstler Michael Mattern. Mit ihm ist es uns einmal mehr gelungen, unseren Kunden und Besuchern hochklassige und innovative Kunst zu präsentieren.
Unser künstlerisches Spektrum ist weit gefasst. Wir sind nicht auf einen bestimmten Stil oder ein Genre festgelegt aber was auch immer wir zeigen: Wir versuchen, die Besten ihrer Richtung zu gewinnen. Mit Mattern haben wir den Erfinder eines Neuen Konstruktivismus im Haus; ein aufsehenerregender Künstler, über den Bazon Brock sagt: In Mattern können Sie den Legér unserer Zeit sehen.
Entsprechend reagieren Sammler, Stiftungen und Galerien; so findet sich Mattern in der Sammlung Falckenberg, Dr. Erich Marx, Grauwinkel u.m.
Mit seinen, teilweise sehr großformatigen Arbeiten hat Mattern auch für viele Firmen wie Porsche oder FORTIS Uhren gearbeitet und international ausgestellt. Vom 5. November bis Mitte Januar ist er nun mit ca. 25 Bildern bei uns in Timmendorfer Strand zu sehen. Mit den technisch anmutenden Motiven hat es so einiges auf sich. Was das ist, wird am 5. November um 15 Uhr verraten. Der kluge Bazon Brock hat dazu eigentlich schon alles gesagt – aber ich versuch´s mal auf meine Art: Fachkundig, informativ, hoffentlich geistreich und ganz bestimmt unterhaltsam.
Ich freue mich auf viele kunstinteressierte Gäste, die den Künstler gern persönlich kennenlernen möchten und bei einem Glas Sekt mehr erfahren möchten.
Und wer es an diesem Tag nicht schafft: Die Galerie ist immer von Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Eintritt: frei